Hochzeitsfotograf | Hochzeitsvideograf – Aschaffenburg | Frankfurt

Fotograf in Aschaffenburg - Hochzeitsfotograf

Die Hochzeit steht bevor – welchen Fotografen/Videografen wählt ihr und was sind euch eure Hochzeitsfotos/-videos wert?

Der Hochzeitstermin steht fest und ihr habt bereits einige Anfragen an ausgewählte Fotografen gesendet. Die Antworten trudeln relativ schnell ein, einige haben an deinem Termin leider nichts mehr frei, andere senden euch ein detailliertes Angebot. Auch eure Favorit unter den Fotografen, den ihr schon längere Zeit auf Facebook und Instagram verfolgt, ist an dem Termin noch verfügbar.

Beim Öffnen der Email stockt euch der Atem… mit dieser Summe habt ihr wirklich nicht gerechnet. Der erste Gedanke, der euch kommt: wir suchen weiter. 

Stop! Bitte lest zunächst hier weiter.

Dass Hochzeiten generell nicht gerade ein kostengünstiges Unterfangen sind, lässt sich nicht abstreiten. Neben dem Fotografen müssen noch einige andere Dienstleister sowie die Location bezahlt werden. Beginnend solltet ihr euch überlegen, wo eure Prioritäten liegen. An welcher Stelle könnt ihr die „günstigere“ Variante wählen und wo solltet ihr doch hochpreisiger denken?

Ich kann hier aus der Sicht des Hochzeitsfotografen sprechen. Folgende Fragen solltet ihr euch stellen: Möchtet ihr einen günstigen Fotografen wählen, so dass ihr später in der Planung noch mehr Geld für die anderen Dinge übrig habt? Möchtet ihr auf jeden Fall perfekte Fotos und seid daher bereit einen angemessenen Preis zu zahlen? Passt der ausgewählte Fotograf zu uns? Stimmt die Chemie zwischen uns oder wählen wir ihn nur wegen seines preiswerten Angebots? Sagt euch der Stil des Fotografen zu? Könnt ihr euch vorstellen, einen ganzen Tag mit ihm inklusive der intimsten Momenten zu verbringen? Auf was legen wir Wert? Qualität oder Quantität der Bilder?

 

Fotograf in Aschaffenburg - Hochzeitsfotograf

Hochzeitsfotograf | Hochzeitsvideograf – Aschaffenburg | Frankfurt

Meiner Erfahrung nach, entstehen die schönsten Fotos dann, wenn ihr euch mit dem Hochzeitsfotograf wohl fühlt und ihm vertrauen könnt. 

Eure Hochzeit ist ein unwiederbringliches Ereignis. Ihr wollt sicher ein Leben lang Freude an den Fotos haben und sie sollen euch gedanklich zurück in genau diese Situation bringen. Eben deshalb ist es so wichtig, den richtigen Fotografen zu wählen.

Ihr fragt euch sicher, warum ein Hochzeitsfotograf (übrigens auch ein Videograf) so „viel“ kostet? 

Ich möchte euch einige Hintergrundinformationen geben, so dass ihr die Kalkulation eines Fotografen versteht:

Eure Hochzeitsfotos entstehen dank stundenlanger Nacharbeit und auch jahrelanger Erfahrung als Hochzeitsfotograf. Die Zeit, die ich bei euch auf der Hochzeit zum Fotografieren aufwende, sind nur ein Bruchteil des gesamten zeitlichen Aufwands. Um euch einen Einblick zu geben, wie viel Arbeit wirklich hinter einer Hochzeitsreportage steckt, fass ich euch meine Arbeitsschritte einmal zusammen. Ich rede von den Arbeitsschritten, die ich generell ausführen musste, um überhaupt als Hochzeitsfotograf für euch tätig sein zu können:

Vor der Hochzeit:

Erstellen und regelmäßige Pflege meiner Homepage und meiner Social Media Accounts

SEO, SEA und SEM (Suchmaschinenoptimierung, -werbung und -marketing), was Zeit und Know-How erfordert

Korrespondenz mit Interessenten

Regelmäßige Kundeninteraktionen auf Social Media Kanälen

Angebote erstellen und versenden

Regelmäßige Umfeldanalysen, Preisanpassungen, Aktualisierungen der Angebote

Erweiterung des Kameraequipments (Kameras, Blitzlichter, Lichter, Objektive, etc.) und der Software

Regelmäßige Erweiterung der eigenen Skills

Regelmäßige Updates zum Thema Hochzeitsfoto- und Videografie lesen und verinnerlichen

Hochzeitsvorgespräche live oder via FaceTime und Skype führen

Hochzeitsverträge erstellen und auf das jeweilige Hochzeitspaar anpassen

Ggf. mehrere weitere Rücksprachen bzgl. des Ablaufs der Hochzeit

Vorgespräche mit den Trauzeugen, die ggf. Überraschungen vorbereitet haben, über die ich Bescheid wissen soll

Vorbereitung und Pflege des Kameraequipments

Vorheriger Besuch der Hochzeitslocation, um gute Spots für das Brautshooting auszukundschaften

Am Tag der Hochzeit:

Anfahrt

Ggf. Aufbau und Vorbereitung der gemieteten Fotobox

Austausch mit den Inhabern der Location 

Fotografische Begleitung eurer Hochzeit

Ggf. Aufbau einer zweiten Kamera+Stativ für ein Video, falls nicht sowieso schon ein Hochzeitsvideo gebucht war

Rückfahrt

Nach der Hochzeit:

Ggf. Abholung der Fotobox am nächsten Tag

Sicherung aller Daten (Fotos, Videos, Fotos aus der Fotobox)

Sichtung aller Fotos und Videos

Vorsortieren der Fotos (Löschen von Fotos mit geschlossenen Augen oder offenem Mund, etc.)

Bearbeiten der Fotos in Lightroom

Feinretusche ausgewählter Fotos

Bearbeiten des Videos und Auswahl eines geeigneten Musikstücks (inkl. Kauf der Lizenz)

Erstellen einer Onlinegalerie für die Hochzeitsfotos und ggf. für die Fotos der Fotobox und Upload der Fotos für den Kunden

Ggf. Erstellen eines Fotobuchs, je nach Buchung

Verpackung und Versand des Fotobuchs/Printmedien (inkl. Besorgung von Verpackungsmaterial, Postgänge)

Rechnungserstellung

Buchhaltung

Steuererklärung

Erstellung von Hochzeitsblogs für Neukunden

Einbinden der neuen Fotos auf der Homepage und den Social Media Accounts (sofern mit den Kunden vertraglich vereinbart)

Fotograf in Aschaffenburg - Hochzeitsfotograf

Das war jetzt ein grober Überblick, über meine To Dos vor, während und nach einem Hochzeitsauftrag. Mit Sicherheit könnte ich doppelt so viel anbringen, aber dies soll zur Veranschaulichung zunächst genügen. Mich kostet die Reportage nicht nur die 8-14 Stunden während es Hochzeitstags, sondern weit mehr an Vor- und Nachbereitung.

Wie ihr seht, es entsteht nicht einfach mal eben so eine tolle Hochzeitsreportage. Denn dann könntet ihr ja die Cousine 3. Grades, die hobbymäßig Fotos schießt beauftragen eure Hochzeit zu begleiten.

Hierzulande beginnt die Hochzeitssaison meist im April/Mai und endet gegen Oktober. Das bedeutet, dass ich an ca. 30 Wochenenden Hochzeiten begleiten könnte. Natürlich können die Wochenenden auch samstags und sonntags belegt sein, dafür benötige ich aber dann unter der Woche mehr Zeit, um allen Kunden zeitnah die Fotos und Videos bereitstellen zu können. Ihr seht, das würde einen sehr straffen Wochenplan bedeuten. Andere wichtige Dinge werden nämlich bei Hochzeitsfotograf auch unter der Woche erledigt.

Weiterhin zu bedenken ist, dass wir selbstständig tätig sind und müssen uns auch selbst kranken- und rentenversichern. Wir müssen diverse Versicherungen abschließen (Berufshaftpflicht, Versicherung des Equipments, etc.) Einen Teil bekommt natürlich das liebe Finanzamt. Wenn wir krank wären und aufgrund der Erkrankung nicht arbeiten könnten, fehlten uns die gesamten Einnahmen und wir erhielten natürlich keine Lohnfortzahlung wie ein Angestellter. 

Natürlich haben wir Fotografen auch andere Einnahmen (andere Shootings, Videoprojekte, etc), doch diese lasse ich hier außen vor.

Ihr investiert nicht nur in eure Hochzeitsfotos oder in eure Hochzeitsvideo, sondern in langlebige Erinnerungen (sofern ihr die Dateien nicht zerstört sogar unsterbliche).

Ist das nicht unendlich wertvoll, wenn ihr an eurem 50. Hochzeitstag noch einmal den Tag revue passieren lassen könnt, indem ihr die Fotos und Videos abspielt oder euren Enkeln zeigt? Eure Liebesgeschichte wird so unsterblich sein.

Ich traf in meinem Leben schon einige Menschen, die sagten: „Hätten wir mal besser nicht am Fotografen gespart. Die Bilder sind wirklich amateurhaft aufgenommen und das ärgert uns jetzt“.

Also mein Tip: setzt eure Prioritäten und wählt euren Fotografen mit Bedacht. 

Herzlichst,

Attila 

Folgende Seiten könnten für deine Hochzeit nützlich sein:

The Little Wedding Corner

#bridetobe

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp

Verwandte Artikel

Tipps für das Getting Ready

Tipps für Getting Ready

Übersicht Tipps für Getting Ready Getting Ready, auch Vorbereitung vor der Hochzeit, heutzutage allerdings gängig als Getting Ready bezeichnet, ist mittlerweile zu einem Trend in

Standesamt Dreieichenhain - Hochzeit

Standesamt in Dreieichenhain – Hochzeit​

Standesamt in Dreieichenhain – Hochzeit Übersicht Standesamt Dreieichenhain – Hochzeit Das Standesamt in Dreieichenhain ist wirklich etwas besonderes. Die Burg bietet wunderschöne Spots an denen

Hochzeit Ablaufplan

Hochzeit Ablaufplan und Checkliste

Übersicht Hochzeit Ablaufplan und Checkliste  Die Frage aller Fragen ist gestellt, der Ring sitzt und das Herz klopft! Ihr seid verlobt doch wie geht es

Fotograf in Aschaffenburg - Hochzeitsfotograf

Den richtigen Hochzeitsfotografen finden

Übersicht Den richtigen Hochzeitsfotografen finden Eure Hochzeitsfotos sind die Erinnerungen des schönsten Tags eures Lebens. Es gibt viele Kriterien, dir ihr beachten müssten. Doch wie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.